Untersuchung
 

im ganzheitlichen Sinn bedeutet dem ganzen Menschen zu begegnen;
körperlich + psychisch unter Berücksichtigung des sozialen Umfeldes, der aktuellen
Befindlichkeit und Gefühlsebene Schritt für Schritt sorgfältig und behutsam vorzugehen.



Ganzheitliche Diagnosekonzepte

 

Herz-Lungen-Diagnostik

  • Ekg / -unter Belastung / Ergometrie / Leistungsdiagnostik

  • Trop T Test / DeDiacard Test

  • Echokardiographie / Langzeit-Ekg mit Polygraphie / 24h-Blutdruckmessung

  • Lungenfunktionstest + Atemwegswiderstandsmessung

  • Ultraschall-Untersuchung

  • Ultraschall-Doppler



  • Neurologische Untersuchung

  • Auflicht-Mikroskopie

  • Vorsorgeuntersuchungen U2... bis J1 für Säuglinge, Kinder, Schüler und Heranwachsende

  • Check-up für Erwachsene

  • Krebsfrüherkennung für Männer / PSA-Test

  • Hautkrebsvorsorge

  • Sportmedizinische Vorsorge- + Eignungsuntersuchungen




    Labor + Speziallabor

    Nahezu alle Laboruntersuchungen können in Zusammenarbeit mit einem ortsnahen und mehreren
    überregionalen Laboratorien ermöglicht werden.

    Zum Anfang
     

      

    Ekg - unter Belastung / Ergometrie / Leistungsdiagnostik

    Die Leistungsfähigkeit von Herz und Kreislauf wird unter definierter Belastung über

    einen Zeitraum von einigen Minuten während Radfahrens untersucht. Auf Basis dieses

    Ergebnis folgt im Fall einer Herzkrankheit weitere Diagnostik (z.B. Koronarangiografie)

    oder es wird eine medikamentöse Behandlung überprüft oder begonnen.

     

    Für besondere Leistungstests unter hoher Belastung (Hobby- und Leistungssportler)

    werden zusätzlich Laktatmessungen herangezogen.


    Zum Anfang


     

     

     

     

     

    Trop T Test / DeDiacard Test

    Zur Diagnose von Herzmuskelläsionen z.B. - Infakt und - Entzündung.Diese Tests erlauben
    die frühest- und schnellstmögliche Krankheitserkennung (binnen 20 Minuten) durch die Messung eines
    herztypischen Enzyms direkt in der Praxis. Die Tests können auch zum Einsatz gelangen, wenn aufgrund von Anamnese

    und Untersuchung mit Ekg eine Herzerkrankung eher unwahrscheinlich ist. Das Testergebnis dient
    hier dem Ausschluss und demzufolge wird ein unnötiger Krankenhausaufenthalt vermieden. Sinngemäß gilt
    dies auch für den Fall, dass ein Ereignis schon einige Tage zurückliegt, nicht jedoch dann, wenn Krankheitszeichen
    und Beschwerden eine stationäre Überwachung notwendig erscheinen lassen.

    Zum Anfang

     



     

     


    Echokardiographie / Langzeit-Ekg mit Polygraphie / 24h-Blutdruckmessung

     

     

    Neben dem EKG ist die Echokardiographie eine wichtige Untersuchungsmethode des Herzens und erlaubt eine eingehende Darstellung

    der Größe der einzelnen Herzkammern, der Pumpfunktion, der Funktion der einzelnen Herzklappen und zeigt vorhandene Herzfehler.


    Wenn eine Pumpschwäche des Herzens vorliegt (Insuffizienz, Herzinfarkt), kann dies im bewegten Ultraschallbild gesehen werden, da die linke Herzkammer nicht mehr ausreichend geleert wird und zu viel Blut in der Herzkammer verbleibt. Zudem zeigen aktuelle Darstellungstechniken wie "Speckle Tracking" Muskelaktivität einzelner Segmente farbskaliert und lassen Bewegungsstörungen gut erkennen und lokalisieren. Mit dieser Untersuchungsmethode werden auch Perikarderguß, Lungenembolie,
    Pneumothorax, Aortenstenose, -Aneurysma, Aortendissektion und viele weitere Erkrankungen detektiert.


    Zur Registrierung von Rhythmusstörungen, die häufig in Folge von Herzveränderungen auftreten wird die Langzeit-Ekg-Aufzeichnung angewandt und
    gemeinsam mit der Polygraphie wird ein "Schlaf-Apnoe-Syndrom" dokumentiert.

    Zum Anfang

     

     

     

     

     

    Lungenfunktionstest + Atemwegwiderstandsmessung

     

     

     

    Der Lungenfunktionstest gestattet eine ganz gründliche Beurteilung von Funktion und Leistungsvermögen des
    Bronchial- + Lungengewebes, wobei die Messung des Atemwegswiderstandes als von der Patientenmitarbeit unabhängigen Wertes,
    besonders wertvolle Hinweise gibt. Diese Untersuchung eignet sich zur Frühdiagnostik von chronischer Bronchitis und Asthma und
    deren Verlaufskontrolle. Zur Zeit sind bei etwa 1.000.000 betroffenen Menschen in Deutschland diese beiden Krankheiten nicht festgestellt
    und oder unbehandelt, was überwiegend daran liegt, dass scheinbar nur geringe Krankheitszeichen vorliegen und Patient und Arzt deswegen
    keine angemessenen Konsequenzen gezogen haben.

    Zum Anfang


     

     

     

    Ultraschall-Untersuchung


    Untersuchungen der Schilddrüse mit Ultraschall lassen Größe und Beschaffenheit des

    Organs erkennen und gestatten zusammen mit Laborwerten die evtl. notwendige Behandlung.

     

    Ultraschalluntersuchungen des Bauchraumes sind geeignet für eine Betrachtung von

    Leber, Gallenblase, Gallengängen, Milz, Bauchspeicheldrüse, Nieren, Harnblase, Prostata,

    weibliches Genitale, Aorta, Arterien und Venen.

     

    Für Untersuchungen von Magen und Darm sind endoskopische Verfahren überlegen.

     

    Muskeln, Bindegewebe und Gelenke sind ebenfalls mit Ultraschall begrenzt beurteilbar.


    Zum Anfang

     

     



    Ultraschall-Doppler

     

     

    Mit dem Ultraschall-Doppler ist sowohl eine Blutdruck- als auch Durchblutungs-Messung z.B. der Beine möglich und gestattet
    die Planung der weiteren Behandlung und eventuell Operation (z.B. Angioplastie, Bypass oder Varizenoperation).

    Zum Anfang

     

     

     

    Neurologische Untersuchung

      

    Untersuchungen des Nervensystems bei Schwindel mit oder ohne Gleichgewichtsstörungen sind mit wenigen technischen Hilfsmitteln

    möglich und Voraussetzung für eine unverzügliche Behandlung.

     

    Die Ursachen von Schmerzen – Bandscheibenvorfall, Abnutzungsprobleme, Überlastungsschäden, Neuropathie – werden

    durch orthopädische/chirotherapeutische/neurologische Untersuchung ermittelt und behandelt.

     

    Computer- oder Kernspintomografie können angeschlossen werden (bei einem

    Facharzt für Radiologie). 

     

    Bei jedem Verdacht auf „Schlaganfall“ muß sofort eine stationäre Einweisung

    per Notarztwagen, am besten in ein Krankenhaus mit sogenannter „stroke unit“ erfolgen.

    Zeitliche Verzögerungen sind unbedingt zu vermeiden!

    Zum Anfang
     

     




    Auflicht-Mikroskopie


    Unter Auflicht-Mikroskopischer Betrachtung von Muttermalen, Naevi + Tumoren ist eine Einschätzung der Beschaffenheit
    dieser Hautveränderungen möglich.

    Ein gutartiger Tumor?

    Zum Anfang

     
       

     

     


     

     

     

    Ab der 2. Säuglingsuntersuchung incl. werden alle Früherkennungsuntersuchungen

    und Impfungen für Säuglinge und Kinder erbracht.

     

    Für Schüler und Jugendliche zwischen 12 bis 15 Jahren ist eine empfehlenswerte

    Jugenduntersuchung vorgesehen.

    Zum Anfang

     

     

     

     

     

     

     

    Check-up für Erwachsene

     

     

    Erwachsene kommen ab dem 35. Geburtstag zur Gesundheitsuntersuchung und ab

    dem 45. Geburtstag zusätzlich zur Krebsfrüherkennung (Frauen bitte zur Gynäkologie).

     

    Anläßlich aller genannter Vorsorge- und Gesundheitsuntersuchungen bitte den Impfausweis vorlegen.

    Impfschutz vervollständigen!


    Zum Anfang
        

     

     

     

    Krebsfrüherkennung für Männer / PSA-Test

     

     

    Die Krebsfrüherkennung für Männer umfasst Darm, Blase, Genitale, Prostata und Befragung zur Haut.

     

    Für den Ausschluß von Krebs (auch Entzündungen) der Prostata kann zusätzlich

    zu Anamnese und Tastbefund der hochempfindliche und zuverlässige PSA-Test dienen.

     

    Vor dem 55. Geburtstag findet zum Aufspüren von Darmkrebs ein Test für im Stuhl verborgenes Blut Verwendung;

    danach ist die Darmspiegelung eine bessere Methode.

     

    Frauen werden zur Krebsvorsorge von Brust und Genitale zu Fachärzten/-innen für Gynäkologie überwiesen.

    Zum Anfang

     

       

    Hautkrebsfrüherkennung

     

     

    ab dem 35. Geburtstag umfaßt die gesamte Hautoberfläche inkl. Kopf und Mundschleimhaut.

    Zum Anfang

     

       

    Sportmedizinische Vorsorge- + Eignungsuntersuchungen

    Eignungsuntersuchungen (z.B. für Tauchsport, Reisen, Führerschein aller Klassen und Berufseingang/JugendArbeitsSchutzGesetz)

    Zum Anfang
     


    Zur Hauptseite


    © by Hendrik Heidrich